Dr. Uttam Das
Vorsitzender / Presse
Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Homepage des CDU-Stadtverbandes Besigheim. Sie bietet die Möglichkeit eines ersten Kontakts mit dem CDU-Stadtverband Besigheim, welcher neben der Stadt Besigheim mit ihrem Stadtteil Ottmarsheim auch die Gemeinden Walheim und Hessigheim betreut.

Wir laden Sie ein, bei uns mitzureden. Politik lebt von den Menschen, die sie gestalten. Gerne laden wir Sie ein, mit uns in Kontakt zu treten, uns Ihre Anliegen, Fragen aber auch Ihre Kritik zu senden. Und: Sie sind eingeladen, bei uns mitzumachen. Wir freuen uns darauf!

Ihr Dr. Uttam Das
Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes


 
25.11.2020
Weniger Züge verschlechtern Pandemie-Situation
Mit Unverständnis reagiert die CDU auf die auf die Verkündung des neuen Fahrplans auf der Bahnstrecke zwischen Heilbronn und Stuttgart. Der Fahrplanwechsel steht für den 13. Dezember an und bedeutet für viele Pendlerinnen und Pendler eine deutliche Verschlechterung. Fortan halten zur Hauptverkehrszeit zwischen 6 und 8 Uhr am Morgen in Besigheim und Walheim nur noch vier statt wie bisher sieben Züge.
Der CDU-Vorsitzende Dr. Uttam D a s und der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian G r a m l i n g können die Streichung von Zügen nicht nachvollziehen: „Wir erwarten von Verkehrsminister Hermann, dass er das verhindert. Während die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten zur Bekämpfung der Corona-Pandemie im Bahnverkehr ein zuverlässiges Angebot mit der Möglichkeit, viel Abstand einzuhalten, schaffen wollen, sollen bei uns radikal Züge gestrichen werden. Das ist inakzeptabel.“ 
weiter

21.11.2020
CDU-Landtagskandidat war Gast der Stadt Besigheim
Der CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Bietigheim-Bissingen, der Unternehmer Tobias V o g t, war dieser Tage in Besigheim zu Gast und informierte sich über die zukünftigen Herausforderungen der Stadt. Im Gespräch mit Bürgermeister Steffen B ü h l e r auf dem Rathaus standen aktuelle Themen der Pandemie, der aber auch Fragen der Stadtentwicklung, der kommunalen Finanzen sowie von Verkehrsführung und Straßenbau im Mittelpunkt. "Ich habe riesigen Respekt vor der Arbeit der Bürgermeister und Verwaltungen. Bei den Gesprächen in den letzten Tagen wurde immer deutlich, welche Leistung die Rathäuser in diesen Zeiten vollbringen", so der 35jähriger Unternehmer. Ihnen gelte in dieser Pandemie-Zeit sein besonderer Dank. 
weiter

Impressionen
CDU Landesverband
Baden Württemberg