Dr. Uttam Das
Vorsitzender / Presse
Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Homepage des CDU-Stadtverbandes Besigheim. Sie bietet die Möglichkeit eines ersten Kontakts mit dem CDU-Stadtverband Besigheim, welcher neben der Stadt Besigheim mit ihrem Stadtteil Ottmarsheim auch die Gemeinden Walheim und Hessigheim betreut.

Wir laden Sie ein, bei uns mitzureden. Politik lebt von den Menschen, die sie gestalten. Gerne laden wir Sie ein, mit uns in Kontakt zu treten, uns Ihre Anliegen, Fragen aber auch Ihre Kritik zu senden. Und: Sie sind eingeladen, bei uns mitzumachen. Wir freuen uns darauf!

Ihr Dr. Uttam Das
Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes


 
11.10.2019 | F.G.

Erleben Sie gemeinsam mit Ihrem CDU-Landtagsabgeordneten Fabian G r a m l i n g den Landtag von Baden-Württemberg und werden Sie einen Blick in die aktuelle Landespolitik.

Auf dem Programm stehen eine Besichtigung des Landtags und die exklusive Teilnahme an einer Plenarsitzung. Im Anschluss treffen Sie den CDU-Landtagsabgeordneten Fabian Gramling, der Ihnen für Ihre Fragen zur aktuellen Landespolitik Rede und Antwort stehen wird.

Der Landtagsbesuch findet am 17. Oktober 2019 zwischen 8:45 Uhr und 13:00 Uhr statt. Die Anreise wird in Eigenregie durchgeführt. Es fallen keine weiteren Kosten an.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter fabian.gramling@cdu.landtag-bw.de oder telefonisch unter 0711/2063-8104 gebeten. Detaillierte Informationen zum Ablauf erhalten Sie nach der Anmeldung.


weiter

08.10.2019 | F.G.
CDU kritisiert Artenschutz -Volksbegehren
Der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian G r a m l i n g und der CDU Stadtverband Besigheim u.U. äußern Kritik am Volksbegehren „Rettet die Bienen“: „Die Erhaltung der Artenvielfalt und der Ökosysteme in unserem Land ist auch für uns von zentraler Bedeutung. Allerdings blendet das Volksbegehren die massiven Auswirkungen auf unsere Landwirte, Obstbauern und Wengerter aus. Werden die Forderungen des Volksbegehrens real, kämpfen viele Landwirte ums Überleben.“ 
weiter