Neuigkeiten
23.05.2022
Auch Verbände und Vereine in Besigheim, Hessigheim und Walheim sind angesprochen
Zum 9. Mal schreibt der CDU-Kreisverband Ludwigsburg heute, (23.05.2022) am Tag des Grundgesetzes, den mit 1.000 Euro dotierten ‚Annemarie-Griesinger-Preis‘, aus. Damit sollen auch in diesem Jahr Persönlichkeiten geehrt werden, die sich wegen ihres außergewöhnlichen bürgerschaftlichen Engagements verdient gemacht haben.

Annemarie Griesinger, deren Todestag sich im Februar zum 10. Mal gejährt hat, war und ist für die Menschen im Kreis Ludwigsburg und im ganzen Land ein großes Vorbild. Nicht nur als erste Ministerin Baden-Württembergs, auch als außergewöhnliche, liebenswerte, selbstlose und mitmenschliche Persönlichkeit, hat sie die Politik und die Gesellschaft verändert. Durch ihr Wirken hat diese bemerkenswerte Frau sowohl den Landkreis Ludwigsburg aber auch Baden-Württemberg geprägt.

weiter

21.05.2022
Einladung
Liebe CDU-Mitglieder in Besigheim, Hessigheim und Walheim,

 

die CDU Baden-Württemberg geht neue Wege – und Sie sind gefragt!


Mit unserer „Parteiwerkstatt“ wollen wir auf den Erfahrungsschatz unserer Mitglieder zurückgreifen, Ihre Anregungen und Ideen aufnehmen, aber auch Verbesserungsvorschläge und Kritik darf geäußert werden und wird ernst genommen. Wir wollen Ihre Meinung hören und gemeinsam mit Ihnen die CDU neu gestalten und aufstellen.


Deswegen laden wir Sie herzlich zur Parteiwerkstatt des Kreisverbandes Ludwigsburg am 30. Mai 2022 um 19.30 Uhr in der TV-Gaststätte am Bürgerhaus in Möglingen ein. Um Anmeldung bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle unter Tel. 07141 875195 oder per Email unter info@cdu-kv-lb.de wird gebeten.

 

Wir freuen uns, wenn der CDU Stadtverband Besigheim und Umgebung hier tatkräftig teilnimmt und somit die Zukunft der CDU Baden-Württemberg aktiv mitgestaltet.

 

Mit freundlichen Grüßen


Ihr Dr. Uttam Das

Vorsitzender

weiter

16.05.2022 | I.K. /Kgs.
"Wir dürfen uns nicht im Rückblick erschöpfen, die Zukunft kommt immer von vorne"
CDU-Kreisverband Ludwigsburg lädt nach 3 Jahren zum Wahlparteitag nach Vaihingen an der Enz ein. Erfahrung und Neuanfang, darauf setzt nicht nur die CDU im Kreisverband. Aber auch der russische Angriffskrieg in der Ukraine schwebte über dem Parteitag.

Ein sommerlicher Samstagnachmittag, den knapp 200 Mitglieder aus dem Kreis Ludwigsburg beim 81. CDU Kreisparteitag verbrachten. Herzliche Begrüßungen, mit einem „endlich sehen wir uns mal wieder“, „Mensch ist das lange her“, waren zu hören. Doch bereits im Eingangsbereich waren die Gäste mit einer Wahrheit konfrontiert, mit der in Europa im 21. Jahrhundert wohl niemand gerechnet hätte, mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Die Mitglieder des Vereins „Ukrainer in Stuttgart e.V.“ waren dem Angebot der CDU gefolgt und kamen nach Vaihingen, um Spenden für die Menschen in dem gebeutelten Kriegsland zu sammeln. Am Ende konnten sie zahlreiche Kartons mit Hilfsgütern mitnehmen. Auch Geldspenden waren eingegangen. Auf Initiative des Abgeordneten Konrad Epple und seinem Team wurde die Logistik für die Sammelaktion organisiert. Ebenfalls konnte er u.a. eine Großspende der Firma Jung Bonbon aus Vaihingen in Form von 120 kg Gummibärchen für die Kinder in der Ukraine akquirieren. Allen Spendern und Unterstützern der Aktion gilt ein herzlicher Dank.

weiter

09.05.2022
Spielerisch dem Selbstverständlichen nähern
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling und der CDU-Vorsitzende Dr. Uttam Das rufen Kitas und Grundschulen in Besigheim, Hessigheim und Walheim zur Teilnahme am „Tag der kleinen Forscher“ auf.

Am 23. Juni 2022 findet der jährliche Aktionstag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ statt. Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein bundesweiter Mitmachtag. Er widmet sich jedes Jahr einem neuen, spannenden Thema rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT) und Nachhaltigkeit und zeigt: Gute frühe MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung macht Kinder stark und befähigt sie, selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu handeln.

 

weiter

13.04.2022
Gesamtkonzept für Tourismus mit Wasser, Fachwerk und Wein stärken
Beim jüngsten kommunalpolitischen Stammtisch der CDU stand eine mögliche Querung im Nordpark an der Enz in Besigheim im Mittelpunkt. Die jüngste Pläne der Stadtverwaltung und die verschiedenen Varianten einer Brücke wurde digital von Fraktionsvorsitzendem Achim S c h o b e r vorgestellt. Die Auffassung der Ratsfraktion, ein Bürgerentscheid solle gründlich vorbereitet werden, wurde geteilt. Es stünden nun Monate der Information, Aufklärung und ein Dialogprozess bis nach Ende des Sommers 2022 bevor. Dabei sollte nach Ansicht der CDU-Basis auch die zukünftige Rolle des Tourismus sowie die Erwartungen von Einzelhändlern und Gastronomen erhoben werden. Es gehe bei der Brücke eher um den ideellen Wert zur Stärkungen von Weinwanderungen und Flanierrouten als um eine bloße Bedürfnisprüfung.
weiter

26.03.2022
Hartnäckigkeit in der Sache erfolgreich - Dialogrunde zur Klärschlammverwertungsanlage in Walheim findet doch statt
Die geplante Dialogrunde zur geplanten EnBW-Klärschlammverwertungsanlage (KVA) in Walheim am Neckar findet am 1. April in der Walheimer Gemeindehalle statt. Dieses Verhandlungsergebnis teilte der CDU-Landtagsabgeordnete Tobias V o g t nun mit, auf dessen Initiative diese Veranstaltung zurückgeht und der sie organisiert hat. „Ich bin froh, dass alle Beteiligten zu einem konstruktiven Austausch zurückgefunden haben und die Dialogrunde doch stattfindet. „An dieser Dialogrunde trotz zwischenzeitlicher Dissonanzen festzuhalten, war richtig“, sagte Vogt. Vorsitzender Dr. Uttam D a s dankte Vogt für seine Hartnäckigkeit.

weiter

19.03.2022 | F.G.
"Im nächsten Winter dürfen die Heizungen bei uns nicht kalt bleiben!"
"Ich freue mich, dass sich unser Abgeordneter Fabian G r a m l i n g im Deutschen Bundestag für eine sichere Gasversorgung in Besigheim, Hessigheim und Walheim einsetzt", so der Stadtverbandsvorsitzende Dr. Uttam D a s zu Fabian Gramlings erster Rede im Deutschen Bundestag, bei der dieser keine Spielräume für Wunschdenken bei Energiepolitik sah.

Der 34-jährige Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling, der bei der Bundestagswahl im vergangenen Herbst das Direktmandat im Wahlkreis Neckar-Zaber gewonnen hat, hielt kürzlich seine erste Rede im Plenum des Deutschen Bundestages. In seiner Funktion als Mitglied des Ausschusses für Klimaschutz und Energie setzte er sich in seiner Rede mit dem Gesetzentwurf der Regierungskoalition zur Einführung von Füllstandsvorgaben für Gasspeicheranlagen auseinander. Deutschland soll künftig eine nationale Gasreserve vorhalten. Das geplante Gesetz soll dabei sicherstellen, dass die Gasspeicher immer ausreichend gefüllt sind.
weiter

16.03.2022
Beste Aufklärungsquote seit 60 Jahren
Baden-Württemberg ist auch im vergangenen Jahr wieder bundesweit spitze auf dem Gebiet der Inneren Sicherheit. Das geht aus dem fünften Sicherheitsbericht der Landesregierung und der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik 2021 hervor. „Baden-Württemberg wird immer sicherer. Die Kriminalitätsbelastung, also die Straftaten je Einwohner, ist im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen und so niedrig wie seit 1977 nicht mehr. Gleichzeitig konnte die Polizei rund zwei Drittel aller Straftaten aufklären. Das ist die beste Aufklärungsquote seit fast 60 Jahren“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Tobias Vogt und ergänzt: „Diese Erfolgsbilanz ist vor allem dem beharrlichen und engagierten Einsatz unserer Polizistinnen und Polizisten zu verdanken. Mein Dank geht zudem an unseren Innenminister Thomas Strobl für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen sechs Jahren.“
weiter

14.03.2022
Bundeswehr stärken
Nach einer Veranstaltung mit Bundestagsabgeordneten gab Dr. Uttam Das zur Neuausrüstung der Bundeswehr auf Basis eines 100 Mrd. € -Sondervermögens bei verschiedenen Veranstaltungen, auch vor Reservisten, im nördlichen Landkreis Denkanstöße. Der Besigheimer Vorsitzende ist Mitglied im Landesfachausschuss Äußere Sicherheit und Entwicklung, vormals AK Bundeswehr der Landes- CDU und leitet den AK International des Kreisverbands. "Die rote Ampel in Berlin muss jetzt den Worten von Kanzler Scholz konkrete Taten folgen lassen und das Geld für äußere Sicherheit und Verteidigung einsetzen, nicht für anderes. Dem Begriff der Friedensdividende hatte ich schon in meinen Funktionen in den 1990er Jahre eine klare Absage erteilt. Frieden in Europa und weltweit ist nur um den Preis der eigenen Wehrhaftigkeit und durch Abschreckung mit einer einsatzfähigen Armee zu erhalten. In einer Welt von Despoten und Autokraten ist Frieden nicht zum Nulltarif zu haben und nicht mit Demos oder Menschenketten allein zu erreichen, " ist Uttam Das überzeugt. 
weiter

10.03.2022 | Copyright Bild: DOGMA 360° Communications
CDU Besigheim u.U in den letzten Monaten pandemiebedingt mit Hybridformaten aktiv
Der CDU-Kreisverband Ludwigsburg lädt in regelmäßigen Abständen die Ortsvorsitzenden zum Austausch ein. An der Konferenz mit über 40 Teilnehmern nahmen der Vorsitzende Dr. Uttam Das und sein Stellvertreter, Alt-Stadtrat Albert Joos, teil. Beginnend mit der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Rainer Wieland MdEP folgte ein informativer Redebeitrag der Gastrednerin Christina Stumpp MdB (Kommissarische stellvertretende Generalsekretärin), die über die zukünftige Ausrichtung der Bundes-CDU informierte. Sie berichtete über die neu strukturierte Einbindung der Basis auf den verschiedenen Ebenen sowie den unterschiedlichen Gremien. Hier soll zukünftig eine deutlich bessere Verzahnung stattfinden. Die hierzu notwendigen Pläne und Überlegungen wurden vorgestellt und von den Teilnehmern durchweg begrüßt.
weiter