Neuigkeiten
10.07.2020, 17:30 Uhr
Susanne Eisenmann bei Facebook-live der CDU
Digitalformat mit hoher Reichweite
 

Eigentlich hat man sich bei der hiesigen CDU auf eine große Veranstaltung mit der Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann gefreut. Doch recht schnell wurde bereits im März diesen Jahres klar: so wie geplant kann die Veranstaltung nicht stattfinden. Kurzerhand wurde umdisponiert und ein spannender Austausch auf Facebook-live angeboten. Moderiert vom CDU-Landtagsabgeordneten Fabian Gramling und der Regionalrätin Elke Kreiser ging es über Schimmbadbesuche in der Jugend, wie wir unserer Polizei den Rücken stärken können und wie unsere Wirtschaft gestützt werden muss, um Arbeitsplätze zu schützen. Im Mittelpunkt standen natürlich auch die Herausforderungen an den Schulen und KiTas.


Digital (v.l.):E.Kreiser;Min, Eisenmann; Gramling MdL
„Trotz anfänglicher Tonprobleme haben wir über 1.600 Aufrufe auf unserer Facebook-Seiten und über 5.000 Personen erreicht. Der Digi-Talk mit Susanne Eisenmann hat gezeigt: Die CDU kann auch digital“, so der stellv. Kreisvorsitzender Fabian Gramling. Der Besigheimer Vorsitzende Dr. Uttam Das unterstreicht die Forderung von Susanne Eisenmann zur Wirtschaftspolitik. „Unsere Arbeitsplätze und unser Wohlstand hängen an unserer Wirtschaft. Deshalb ist es wichtig, dass wir unsere Wirtschaft in dieser schwierigen Zeit mehr unterstützen als sonst üblich“, so Uttam Das unter Hinweis auf die jüngsten Soforthilfen. Allerdings müsse man mit Blick auf kommende Pandemien mehr Wert auf bessere Prävention legen. Über die Kosten eines weiteren Lockdown wolle man derzeit jedoch nicht spekulieren.