19.02.2020
Haushaltsrede der CDU-Fraktion entwirft Zukunftsperspektiven
Gespannte Aufmerksamkeit bei der Haushaltsrede von Fraktionsvorsitzendem Achim S c h o b e r (2.v.re.) bei der CDU- Ratsfraktion Dienstag Abend auf dem Besigheimer Rathaus: (v.l.) Stadträte Ulrich G e r s t e t t e r; Ruben W a l d sowie Ulrich H e r b s t (re.) ~ mit 5 klaren Themenfeldern auch für die Zukunft!

Mehr demnächst hier.
weiter

06.02.2020
Bericht aus dem Rathaus
Bürgermeister Steffen B ü h l e r gab jüngst einen Bericht aus dem Rathaus beim hiesigen CDU-Stadtverband und dessen Gästen. Mit einem Jahresrückblick 2019 ließ er die Kommunalwahlen, das Winzerfest und auch die Städtepartnerschaften aus Anlass der 40 Jahr-Feier mit Newton Abbot Revue passieren. Um letztere alle mit Leben zu füllen, müssten sich auch mehr jüngere Menschen einbringen, da der Ausfall der Gründergeneration und deren Elan sonst nicht ersetzt werden könne. Die solide Finanzpolitik, die bestehende Schulden tilge und neue eher vermeide, lasse sich zukünftig nicht mehr garantieren. Auch dieses Jahr stünde vor allem wieder Projekte aus dem Bereich Kinderbetreuung an. Die Digitalisierungsoffensive für Schulen bringe - wie auch in anderen Fällen - eher eine Anschubfinanzierung durch die Bundesebene, aber dann eben auch Folgekosten, die die Kommunen dann alleine stemmen müssten. Die Sanierung der Besigheimer Schulen nahm - auch wegen Nachfragen anwesender Eltern - breiten Raum ein. Das Konzept der Schul-Staffel-Sanierung, bei der das CS-Gymnasium ganz am Ende dran sein, fand auch kritische Stimmen. Bei Prestigeprojekt Enzpark kam die Rolle des bevorstehend zu schaffenden Nordparks zur Sprache. Dieser werde wegen seiner starken ökologischen Elemente hoffentlich befriedend auf Kritiker wirken.
weiter

19.02.2020
Haushaltsrede der CDU-Fraktion entwirft Zukunftsperspektiven
Gespannte Aufmerksamkeit bei der Haushaltsrede von Fraktionsvorsitzendem Achim S c h o b e r (2.v.re.) bei der CDU- Ratsfraktion Dienstag Abend auf dem Besigheimer Rathaus: (v.l.) Stadträte Ulrich G e r s t e t t e r; Ruben W a l d sowie Ulrich H e r b s t (re.) ~ mit 5 klaren Themenfeldern auch für die Zukunft!

Mehr demnächst hier.
weiter

06.02.2020
Bericht aus dem Rathaus
Bürgermeister Steffen B ü h l e r gab jüngst einen Bericht aus dem Rathaus beim hiesigen CDU-Stadtverband und dessen Gästen. Mit einem Jahresrückblick 2019 ließ er die Kommunalwahlen, das Winzerfest und auch die Städtepartnerschaften aus Anlass der 40 Jahr-Feier mit Newton Abbot Revue passieren. Um letztere alle mit Leben zu füllen, müssten sich auch mehr jüngere Menschen einbringen, da der Ausfall der Gründergeneration und deren Elan sonst nicht ersetzt werden könne. Die solide Finanzpolitik, die bestehende Schulden tilge und neue eher vermeide, lasse sich zukünftig nicht mehr garantieren. Auch dieses Jahr stünde vor allem wieder Projekte aus dem Bereich Kinderbetreuung an. Die Digitalisierungsoffensive für Schulen bringe - wie auch in anderen Fällen - eher eine Anschubfinanzierung durch die Bundesebene, aber dann eben auch Folgekosten, die die Kommunen dann alleine stemmen müssten. Die Sanierung der Besigheimer Schulen nahm - auch wegen Nachfragen anwesender Eltern - breiten Raum ein. Das Konzept der Schul-Staffel-Sanierung, bei der das CS-Gymnasium ganz am Ende dran sein, fand auch kritische Stimmen. Bei Prestigeprojekt Enzpark kam die Rolle des bevorstehend zu schaffenden Nordparks zur Sprache. Dieser werde wegen seiner starken ökologischen Elemente hoffentlich befriedend auf Kritiker wirken.
weiter