Neuigkeiten
29.04.2019, 06:35 Uhr | U.D./C.Z.
CDU-Kandidatenteam begeht Ottmarsheim
Ortsentwicklung im Mittelpunkt einer Führung
Mit einer weiteren kommunalpolitischen Führung in Ottmarsheim hat das Kandidatenteam der CDU seine Aktionen vor Ort fortgesetzt. Unter Leitung des langjährigen Ratsmitglieds Ulrich Gerstetter und des Fraktionsvorsitzenden Achim Schober führte die Begehung dieses Mal zu mehreren Kinderbetreuungseinrichtungen, der örtlichen Schule, dem im Bau befindlichen neuen Feuerwehrhaus sowie zu den vorhandenen Freiflächen. Ferner waren ein Discounter am Ortseingang und der Ortskern mit dem Dorfplatz und der großen Scheune ein wichtiger Anlaufpunkt. Unterwegs erfuhren die Teilnehmer wichtige Hintergründe und auch, welche Herausforderungen demnächst hier anstehen. Aus Ottmarsheim kandidieren für die CDU zwei Damen
Das CDU-Team in Ottmarsheim
Für die 27jährige Projekt- und Produktionsplanerin Katrin Hopf sind besonders der Breitbandausbau und 4G auch im Ortskern, ein zuverlässiger ÖPNV sowie attraktive Schulen und Freizeiteinrichtungen wichtig. Auch die Sicherheit auf Geh- und Radwegen, die Möglichkeit zum Wohnen mit zugehörigem Parken des Autos und ein sauberen Ottmarsheim sollten stimmen.

 Ebenfalls eine langjährige Bewohnerin, die sich mit dem Ort und den Menschen verbunden fühlt, ist Carola Ziegler. Der 58jährige Kandidatin, die bereits Erfahrung im Besigheimer Gemeinderat mitbringt, liegen die Dorfentwicklung und die Gestaltung des Dorfkerns sehr am Herzen. "Die Mitte des Ortes liebenswert und attraktiv zu gestalten, so dass ein harmonisches Miteinander von Jung und Alt möglich ist, dafür möchte ich mich einsetzen," so Carola Ziegler. Die Fertigstellung des Dorfplatzes, der eher noch ein Provisorium sei, ist auch eine Forderung des Kandidatenteams. Für die Lehrerin Carola Ziegler ist klar:" Gerne würde ich auch gestaltend mitwirken, an einer guten Entwicklung von Ottmarsheim und Besigheim unter dem Gesichtspunkt, Altes zu bewahren und Neues behutsam zu entwickeln. Als Mitglied im Partnerschaftsausschuss, in der Chorgemeinschaft und in der Skizunft Besigheim sind für mich auch kulturelle Belange von Bedeutung. Auf Grund meines Berufes sind mir die Themenbereiche Schule, Kinder und Jugendliche besonders wichtig", so die vierfache Mutter abschließend.