Neuigkeiten
22.03.2020, 16:26 Uhr
Schon jetzt seniorengerecht mit Blick auf später bauen
Kommunalpolitischer Stammtisch "Soziales vor Ort"
Bereits Anfang März 2020 - noch vor den Einschränkungen der Corona-Pandemie - traf sich der CDU Stadtverband zu einem kommunalpolitischen Stammtisch mit dem Thema "Soziales vor Ort". Im Rückblick wurde die Veranstaltung mit dem Demografiebeauftragten Thaddäus Kunzmann, der Neujahrsempfang 2020, ausgewertet. Die Resonanz fiel sehr positiv aus. Kunzmann hatte das Augenmerk auch auf den veränderten Bau von Häusern und Wohnungen schon heute für die Zukunft gelenkt Die meisten Menschen wollen im eigenen Bereich alt werden, weshalb dieser von vornherein barrierefrei konzipiert sein sollte.
War zu Gast: Thaddäus Kunzmann
Aus der Landespolitik wurde auf die sich abzeichnenden Veränderungen bei Wohnformen eingegangen, vor allem für Menschen mit Behinderungen. Hier kommt im Bereich des Bundesteilhabegesetzes der Pflege und Betreuung älterer behinderter Menschen Bedeutung zu. Die Maßgabe „ambulant vor stationär“ tut ein übriges, die Versorgungslandschaft zu verändern, auch in Besigheim. Dabei kamen- dem Format entsprechend - vor allem auch die Anwesenden mit ihren Erfahrungen zu Wort. Planungsrechtliche Fragen, auch zum sog. Ziegelei-Areal, und grundlegende Fragen zum Wohnungsbau in Besigheim an die CDU - Stadträte werden zu einem späteren Zeitpunkt bei einem kommenden Stammtisch aufrufen. Die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion waren kurzfristig wegen einer Sondersitzung verhindert. Der Vorsitzende Dr. Uttam Das hebt hervor: "Das Thema Soziales - allein Stichworte wie Grundrente und Pflegenotstand - ist derart umfassend, dass es mehrere Schwerpunkt-Treffen rechtfertigt. Ein Impulsvortrag mit einem Juristen aus der Landesverwaltung wird daher ebenfalls auf einen späteren Zeitpunkt verschoben".